Aufkleber auf dem auto



Wählen Sie Ihre Währung

Einkaufs-Status

Artikel:Preise:
leer
  
Gesamtpreis:0.00 €

Suche

Suche form


Anmeldung

Anmeldungsdaten-Legende
* Pflichtfelder sind mit einem Sternchen bezeichneten.

Zahlungsarten

www.facebook.com/autoaufkleber



navigation ›

Aufkleber auf dem auto / Stütze

Stütze

Von Juni 2012 bis Dezember 2013 unterstützten wir eine Oase für Tiere in Not Unterstützung auf dem Weg jedes Stück verkauft Sticker 0,04 €

Shelter für Tiere in Not Zlin-Vršava dient in erster Linie als eine Einrichtung für Run-in, streunende, verlassene und genommen Hunde und Katzen. Der Vollständigkeit halber sei angemerkt, dass gemäß § 6 des Gesetzes Nr. 246/1992 Coll. Den Tieren Schutz vor Grausamkeit zu schützen, in der geänderten Fassung, keine Person darf ein Tier mit der Absicht, ihn zu berauben oder zu vertreiben lassen.

Seit dem Jahr 2006 ein neues Obdach-und Service-Hund-Hotel, dessen Kapazität liegt bei 20 Hunden. Ebenfalls neu bietet virtuellen Adoption. Dadurch können Menschen, die nicht mit nach Hause nehmen kann, ein Tier aus irgendeinem Grund und möchte dazu beitragen, zumindest zeitweise finanziell zu unterstützen, ein bestimmtes Tier.


Von Dezember 2011 bis Mai 2012 haben wir gemeinsam die Freiwilligen-Zentrum ADRA

ADRA nicht nur im Ausland, sondern auch in der Tschechischen Republik, wo unter anderem betreibt insgesamt zehn Freiwilligen-Zentren, um auszuwählen, auszubilden und zu koordinieren, Freiwillige, die keinen Anspruch auf das Preisgeld zu helfen, Senioren, Kinder, kranke oder behinderte Menschen in Krankenhäusern , Waisenhäuser, Altenheime oder Pflegeeinrichtungen. Volunteers Kunden dieser Einrichtungen in erster Linie gewidmet ist, ihre Zeit und Gesellschaft, begleitet sie auf Spaziergängen, spielen mit ihnen, lesen aus ihnen lernen sie und so bieten sie eine enge menschliche Kontakt, damit einen bedeutenden Beitrag zur ihrer psychischen Wohlbefinden.

Im Jahr 2010 ADRA Freiwilligen-Zentren von Freiwilligen im Jahr 1356 koordiniert, was etwa 10% aller Probanden, die jetzt nach dem Gesetz über Freiwilligendienste organisiert sind.

http://www.adra.cz/projekty/projekty-v-cr/dobrovolnicka-centra


Für den Monat Oktober und November 2011 wird die humanitäre Hilfe leisten am Horn von Afrika

Horn von Afrika ist die schlimmste Nahrungsmittelkrise heute, die am schwersten fällt auf Somalia. In der ersten Hälfte des Jahres 2011 stieg die Zahl der Menschen in Not der unmittelbaren humanitären Hilfe für 2,85 Millionen, und diese Zahl wird wahrscheinlich weiter wachsen. Vereinten Nationen hat zwei Gebieten Somalias Hungersnot erklärt. Die Situation in Somalia hat Auswirkungen auf andere Länder in der Region als tausend Somalis flohen ins benachbarte Äthiopien, Dschibuti und Kenia.

Crisis betrifft fast 12 Millionen Menschen, und diese Zahl steigt mit jedem Tag. Drei der fünf somalischen Kinder, die in Flüchtlingslagern in Äthiopien kommen leiden an Unterernährung. Die Lager sind voll, aber jeden Tag mehr Leute hinzu und es gibt Fälle von akuten Durchfallerkrankungen gemeldet. Flüchtlinge haben keinen Zugang zu sauberem Wasser und leiden unter verschiedenen Krankheiten.

ADRA verteilt Nahrungsmittel in der Gegend (Reis, Zucker, Bohnen, Salz und Öl) und unterstützte bis 776 Familien, mehr als 4500 Menschen und weiterhin humanitäre Hilfe für die betroffene Region zu tun.

http://www.adra.cz/projekty/zahranicni-projekty/humanitarni/africky-roh


Für den Monat Juni, Juli, August und September 2011 wird das Geld nach Haiti, um Petit Goave gehen, um die lokale Landwirtschaft zu unterstützen.

Haiti ist das ärmste Land in der nördlichen Hemisphäre und die ausländische Hilfe für das Land absolut notwendig ist. Obwohl die Demokratie wieder hergestellt hier in 2006, bleibt Haitis Wirtschaft in einem katastrophalen Zustand - die Mehrheit der Bevölkerung lebt von weniger als zwei Dollar pro Tag.

Tropische Stürme und Hurrikane im Jahr 2008 und dem katastrophalen Erdbeben im Jahre 2010 - In den letzten Jahren hat Haiti wurde wiederholt auf schlechte Witterung ausgesetzt.

ADRA CR begonnen, Haiti in Petit Goave unterstützen unmittelbar nach der Katastrophe zunächst auf humanitäre Hilfe konzentrieren (Verteilung von Zelten, auf dem Land setzt, sanitäre Grundversorgung Paket, usw.), dann nahm an den Bau von Notunterkünften (Schutzhütte) und die Wiederherstellung von Wasserressourcen. Jetzt, mit weiteren Entwicklung in der Landwirtschaft.

http://www.adra.cz/projekty/zahranicni-projekty/rozvojove/haiti


Für den Monat Februar und März 2011 wird das Geld nach Kenia gehen zu medizinischen Einrichtungen in Itibo unterstützen.

http://www.adra.cz/projekty/zahranicni-projekty/rozvojove/kena
http://www.edonation.cz/projekty/1

 

 


Für den Monat Dezember 2010 und Januar 2011 leitete die Geld in die Mongolei zu lokalen Bauern als Folge der festen Winter hungern jährlich zu unterstützen.

http://www.adra.cz/projekty/zahranicni-projekty/rozvojove/mongolsko
http://www.edonation.cz/projekty/2

 

 


www.jancelustka.cz - Offizielle Website Jan Čelůstka

www.trnavskykolik.cz - Offizielle Website Trnavský Kolík

www.facebook.com/paraparada

Paraparáda wird von der Fakultät für Multimediakommunikation an Tomas Bata Universität in Zlín organisiert. Gemeinsam Paraparáda oder Gift der Welt, ist ein informelles Treffen des Behindertensports sind "gesunden" Teilnehmern. Paraparády Projekt adressiert die vielen miteinander konkurrierenden und kooperierenden Organisationen, so dass statt das 8. Jahr.



Powered by: Enzon